Follow

Someone is still awake at 2:00 AM every day.

Is it correct to assume that there sleep schedule is broken?

@eesti

@f2k1de Nein. Nein es ist wirklich eine Unart anderen vorzuwerfen sie hätten einen kaputten Schlafrhythmus nur weil er nicht der gesellschaftlichen Norm entspricht. Es gibt viele Gründe warum man annehmen kann, dass jemand einen kaputten Schlafrhythmus hat (z.B. wenn jemand sagt, dass sie*er nicht gut einschlafen kann), aber alleine die Uhrzeit reicht nicht dazu aus. Punkt

@eesti Aber es dann anderen Vorwerfen, wenn sie anders sind und sie indirekt forcen ebenfalls diesen Zyklus zu übernehmen, wenn sie nicht komplett soziale Kontakte verlieren wollen, jaja.

@f2k1de Die Frage ist halt: Was kann man dagegen tun damit niemand in einen Schlafrhythmus gedrängt wird? Weder jene die früher zu Bett gehen noch jene die später aufstehen?

@eesti Zum beispiel keine Termine zu Zeiten wo normale Menschen schon schlafen, ansetzen nur weil ein Großteil der Gruppe das noch nicht da tut, weil sie alle gerne auf ihrer Tastatur in Jitis einschlafen. (Was auch daran liegt, dass sie zwanghaft socializen wollen und somit nicht gute nacht sagen können)

@f2k1de Die gesellschaftliche Norm ist doch eh eher um 7:30 Uhr aufstehen, bis 18 Uhr arbeiten und um 22-24 Uhr ins Bett gehen.

@eesti Und wo ist da bitte 2AM in der gesellschaftlichen Norm?

@eesti Es gibt nicht ohne Grund Hell und Dunkel und Menschen sind überwiegend bei Hell aktiv.

Sign in to participate in the conversation
cuties.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!